Großstadtpflanzen, Urban Gardening
Schreibe einen Kommentar

urban gardening Braunschweig – Windowfarming

stadtgarten4

Hi Leute,

das letzte Mal, als ich im Stadtgarten war, habe ich mich mit Windowfarming beschäftigt und eine liebe Gärtnerin hat mir dabei geholfen. Windowfarming wird übrigens auch ein Teil des Buches sein und nur mit Sachen, die man selber gemacht hat, kennt man sich letztendlich auch aus. Ich bin gespannt, ob die Pflanzen noch leben, denn ich habe versäumt, die PET-Flasche anzumalen. Und die Wurzeln mögen kein Licht…… aber das werde ich dann heute nachholen, ich habe gestern schon Acrylfarbe besorgt und freu mich aufs Pinseln.

Außerdem gab es Kuchen und Kaffee und selbstgemachten Bulgursalat. Lange konnte ich nicht bleiben, ich musste noch zu meinem Acker und das hartnäckige Unkraut entfernen, dass sich an meine Pflanzen heranschleicht. Urban Gardening heißt leider keineswegs nur Erholung und Kuchen schlemmen, nein, nein. Von einem Termin zum anderen hetzt der urbane Gärtner und wisst ihr was? Es bringt ihm auch noch Spaß!

Eure Kerstin

stadtgarten stadtgarten2   windowfarming4 (1 von 6)stadtgarten4

Ein Pet-Vogelfutterhaus habe ich auch noch gebaut. Wusstet Ihr, dass man Vögel ganzjährig füttern soll? Jawohl, da sind sich die Experten schon lange einig. Ein tolles Interview dazu findet Ihr hier.

windowfarming4 (2 von 6) windowfarming4 (3 von 6) windowfarming4 (4 von 6) stadtgarten3windowfarming4 (5 von 6)

Und zu guter Letzt noch ein Bild aus Dibbesdorf. Dort war schönster Sonnentiefstand und ich habe dort noch eine Stunde geackert. Das war schön!

Acker (1 von 1)

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *