Alle Artikel in: Buchprojekt

Braunschweig Gartenbuch urban (1 von 13)

„Garden Your City“ | Urban Gardening Buch

Seit einem Monat ist unser Buch im Handel erhältlich und ich bin mächtig stolz! Ich liebe das Papier und dessen Haptik und finde, es hätte noch 100 Seiten mehr haben müssen. Bs-Live hat einen kleinen Bericht über das Buch „Garden your city“ geschrieben und auch ein Interview bs-live mit Burkhard geführt. Burkhard Bohne hat auch schon seine Freude bekannt gegeben Und aktuell ist es als eines von drei Büchern in der Brigitte (erschienen am 02.03.2016) im Balkon und Terrasse Spezial vorgestellt. Burkhard und ich freuen uns sehr! Kaufen könnt Ihr es direkt beim Kosmos-Verlag und natürlich auch in Euren Buchhandlungen vor Ort oder über Amazon. Es war ein tolles Jahr. Und ein anstrengendes: Fahrten nach Berlin und viele wunderbare Termine mit Burkhard und dann hatte ich ja noch viele andere Fotojobs, Familie, Umzug und eine längere Weiterbildung, so dass vieles keine Zeit gefunden hat. Aber gleichzeitig war es so großartig und beflügelnd, dass ich mich schon richtig auf diesen Sommer freue und auf das Wachsen der Stadtpflanzen hier in Braunschweig. Mein Dank geht an Carolin Küßner, unsere Lektorin …

Tomatensamen-ernte (4 von 5)

Tomatensamen – Garden your city

Hallo! Hier eine Bildergeschichte für Euch zum Thema „Tomaten: eigenes Saatgut gewinnen.“ Da es im Buch „Garden your City“ natürlich auch Thema ist, kommen die Bilder hier bestimmt auch ohne Text aus. Im Buch ist die Samengewinnung von Tomaten übrigens auf Seite 52 zu sehen. Bald ist es soweit, dann können die kleinen Samen in die Erde auf die Fensterbank. Dieses Jahr wird mein Balkon zum Tomatenparadies. Ich probiere es zumindest Genießt den blauen Himmel, Eure Kerstin

urban gardening berlin (5 von 58)

Ein Buch entsteht – von Jauche und Hinterhöfen

Hi und Hallo, heute war vor der kleinen Sommerpause im Juni (nein, ich habe noch keine Pause, meine ist Ende Juli) hatten Burkhard und ich heute noch einen Termin für Fotos für unser Buchprojekt über Urban Gardening. Es lagen mehrere Dinge an, die ich unbedingt heute fotografieren wollte: Brennesseljauche ansetzen Pflanzenversorgung im Urlaub Fensterbankpflanzen innen Aussaat (hab ich schon fotografiert, im Regen in der VHS, vielleicht erinnert Ihr Euch. Zwar sieht man im Beitrag keine Aussaatbilder aber ich habe sie in meinem geheimen Pflanzbilderkosmosverlagsecretarchiv. Allerdings wollte ich noch andere Bilder davon machen. Heute.) Schaut mal, so war das heute. Als ich in den ArzneiPflanzenGarten gekommen bin, stand ein wunderbarer Blumenstrauß auf dem Tisch im Pausenraum. Anna, hast Du den gepflückt? Toll! Anna im Garten bei der Arbeit. Schön ist es dort, nicht wahr? Ich habe dann auch einen kleinen Rundgang gemacht, erstmal zu unserem vertikalen Beet…. Krass, der Kohl ist gewachsen, was? Dann ging es los zur Brennesselstelle, Burkhard hat sich mit Handschuhen , Gartenschere und einem Eimer bewaffnet. Wie immer zeige ich Euch nur die Ausschussbilder, die …

vertikal-gartnern (10 von 11)

Ein Buch entsteht – Vertikal Gärtnern

Einen schönen guten Abend für Euch! Hui, das war ja ein Sturm heute. Fast bin ich auf dem Weg zum Arzneipflanzenarten auf meinem gelben Fahrrad nass geworden. Aber die Wolken sind vorbeigezischt und haben irgendwo anders abgeregnet. Weggeweht bin ich trotzdem fast. Heute stand wieder ein Termin an, um Fotos für das Buch zu machen. Auf der Fotoliste stand gar nichts drauf (doch, da steht viel drauf aber speziell für heute nichts) und wir haben uns vorgenommen, mal so ein bisschen vertikal zu gärtnern. Und das dann zu fotografieren. In dem Buch gibt es nämlich auch dazu ein Kapitel und da wäre ich auch ein bisschen aufgeschmissen, hätte ich da nicht meine Freundin Astrid, die sich von mir ihren Stadtbalkon vertikal bepflanzen lässt und eine wunderbare Frau, namens Katja Gordian, mit der ich mich letztens zum Mittag getroffen habe und die mir ein großartiges vertikales Palettenbeet machen wird. Da sie einen unglaublich guten Geschmack hat und ich schon viele ihrer Arbeiten bewundern konnte, bin ich schon ganz gespannt, für welche Pflanzen sie sich entscheidet. Aber das …

pflanzen (6 von 7)

Ein Buch entsteht – Das Einpflanzen

Heute haben Burkhard und ich uns getroffen, um weiter an dem Buch zu arbeiten. Ich habe von unserer Lektorin Carolin Küßner vom Kosmos-Verlag eine Liste bekommen, die mir sagt, auf welcher Seite welches Thema behandelt wird. Und dementsprechend natürlich auch, welche Fotos anliegen. Ich schicke Burkhard im Vorfeld immer eine Email, in der steht, welches Thema wir fotografisch umsetzen und wir beide wissen dann, wie was wann und wo gemacht wird. Und heute stand das Einpflanzen bzw. Umpflanzen von kleinen Pflänzchen in die eigentlichen Gefäße an, in denen sie fortan leben und gedeihen sollen. Da beim Urban Gardening ja so ziemlich alles genutzt wird, was man findet, habe ich mich sehr gefreut, einige Pflanzgefaesse mitzubringen. Unsere alte Waschmitteldblechose zum Beispiel (wir haben nämlich eine neue) und ein alter Lampenschirm. Dosen jeder Art gehen natürlich auch immer und Ihr könnt auch Backformen oder alte Kanister nehmen. Ein paar Bilder, die für das Buch nicht geeignet sind, könnt Ihr Euch hier anschauen. Viel Spaß beim eigenen Umpflanzen und Gefäße suchen wünsche ich Euch! In der roten Dose war Mangopüree drin. …

VHS-AUSSAAT (4 von 9)

VHS Braunschweig – Urban Gardening

In Braunschweigs VHS grünt es. Wenn man an dem alten und schönen Hauptgebäude vorbei geht, würde man es nicht ahnen, dass sich auf dem Innenhof ein kostbares Gut befindet: seit letztem Jahr stehen hier Hochbeete, bepflanzte Reissäcke und eine Pilzzucht gibt es auch. Es sprießt und grünt um die Wette. Ein Team aus über 50 Freiwilligen kümmert sich hier jeden 2. Freitag um die Beete und jätet Unkraut und zupft vertrocknete Blätter ab. Es gibt täglichen Gießdienst und ansonsten wird der Hofgarten vor allem genossen: in den Pausen zwischen den Kursen kann man hier sitzen, Kaffee trinken und zwischen den wuchernden Pflanzen seinen Kuchen essen. Der Hofgarten ist täglich von 08:00 – 21:30 Uhr für jeden frei zugänglich und wenn Ihr Lust habt, im Gartenteam mitzuarbeiten, kommt an den Freitagen der geraden Kalenderwochen um 15:00 Uhr vorbei. Am 24. März 2015 war ich im Innenhof und leider hat es den ganzen Tag geregnet. Aber wie! Es wurde gar nicht weniger. An diesem Tag habe ich hier für das Buchprojekt fotografiert. Ein paar Bilder vom drumherum möchte ich …

Urban Gardening Sightsseing (5 von 23)

Hi Berlin!

Anfang April waren Burkhard und ich in Berlin, um die verschiedenen Urban Gardening Projekte zu finden bzw. zu bestaunen. Viel gibt es dort und man braucht Zeit, um alles zu sehen und noch mehr Zeit, um die vielen Eindrücke zu verarbeiten. Was nicht fehlen darf, ist natürlich Sightseeing. Es ergeben sich ja immer so Dinge, mit denen man nicht rechnet. Zum Beispiel waren wir in einer super coolen Industrial-Design Werkstatt. Ein netter Designer, der auf dem Hof gerade gebastelt hat, hat uns Einlass gewährt in die Räume, in denen unglaublich tolle Schätze lagerten. Boah, am liebsten hätte ich einen Möbeltransporter geordert und hätte alles aufgekauft, was es dort gibt. Wenn Ihr in Berlin seid, MÜSST Ihr dort vorbei schauen. Aber auch im Internet, nämlich hier, könnt Ihr schon mal schauen, was es alles dort gibt! Die East Side Gallery haben wir uns angeschaut, klar, und im Nachhinein, war die Zeit zu knapp, dass ich mich freue, im Sommer ein paar Tage mit meiner Familie in Berlin zu verbringen. Aber genug gequatscht, hier ein paar Bilder, …

urbanblog (3 von 16)

Was ist das für ein Blog?

Ein Blog über Urbanes Gärtnern. Vielleicht seid Ihr auf dieser Seite gelandet, weil Ihr wissen möchtet, wie ein Buch entsteht. Oder aber, was auch wahrscheinlich ist, weil Ihr Euch für Urban Gardening interessiert. In beiden Fällen seid Ihr hier richtig. Dieser Blog verfolgt im Jahr 2015 die Entstehung eines Fachbuches zum Thema Urban Gardening. Der Autor dieses Buches ist Burkhard Bohne, bekannt aus der Presse, aus dem Fernsehen und natürlich kennt ihn in Braunschweig jeder, der sich mit Pflanzen und Kräutern beschäftigt. Die Fotos für das Buch mache ich, Kerstin Mumm, freie Fotografin in Braunschweig und der Verlag, in dem das Buch erscheint ist der Frankh Kosmos Verlag mit Sitz in Stuttgart mit unserer lieben Lektorin Carolin Küßner, die für dieses Projekt zuständig ist. Ganz schön spannend, so ein Jahr mit so einem riesigen Projekt. Burkhard und ich reisen in verschiedene Städte, lernen neue Leute kennen und sehen einfach unglaublich viel. So viel, dass hinter den Lidern, wenn man sich zur Ruhe bettet noch das ein oder andere Nachbild flimmert. Unser erster Trip zusammen hat uns …